Britischer Lotto-Rekord

Sieger/in gewinnt 215 Mio Euro

(11.05.2022) 3, 25, 27, 28, 29 sowie die Zusatzzahlen 4 und 9: Mit dieser Kombination hat ein Glückspilz den höchsten Betrag der britischen Lotto-Geschichte in Höhe von 184 Millionen Pfund (umgerechnet 215 Mio Euro) gewonnen. Mit dem EuroMillionen-Jackpot könne sich die oder der Glückliche zum Beispiel vier Inseln in der Karibik oder elf Luxuswohnungen im Zentrum von London leisten, rechnete der Sender Sky News am Mittwoch vor. Die Lotterie wird in mehreren europäischen Staaten angeboten.

Der Wettanbieter Camelot Group bestätigte, dass es einen Sieger gebe - nun wird der Rekord-Gewinner gesucht. "Die Spieler sind dringend gebeten, ihre Tippscheine zu prüfen und uns anzurufen, wenn sie glauben, dass sie der glückliche Gewinner sind", sagte Camelot-Experte Andy Carter. Um sich zu melden, hat der Sieger 180 Tage Zeit - und erhält dann genau 184 262 899,10 Pfund.

Zuvor hatten 14 Spieler in Großbritannien einen Jackpot von mehr als 100 Millionen Pfund gewonnen. Bisher lag der Rekord bei 170 Millionen Pfund - diese Summe hatte ein anonymer Gewinner im Oktober 2019 kassiert.

(apa/makl)

Reservierungspflicht im Zug?

ÖBB kämpft mit Überlastung

Chemikalien in Fußballstadion

Verteilt von Unbekannten

Ende der Maskenpflicht!

Im Handel und Öffis!

Aus für PCR-Tests

Ab Juni an Schulen

Zweijähriges Kind verletzt!

Autounfall in Schwarzach

kronehit-show von Dua Lipa

13.500 Fans in Stadthalle

Auto fliegt 30m durch die Luft

Horror-Crash in Tirol

Drei Monate Krieg!

"Kann noch Jahre dauern"