"Love Island"-Kandidat

Showhopping

(18.03.2021) Kein Glück in der Liebe! Letzten Donnerstag zog Florian Szupories als Granate in die Villa von "Love Island" ein. Die Erwartungen an die Show waren sehr hoch. Denn Florian hatte zuvor bereits bei "Take me out" und der "Bachelorette" teilgenommen. Und beide Male hat es nicht funktioniert.

Jetzt hat er seine ganze Kraft in die neue Chance gesteckt. Er hat sogar seinen Job gekündigt! Ob das so schlau war. Der junge Mann musste die Show schon nach der ersten Nacht wieder verlassen und wurde somit von allen Frauen abserviert.

Auch wenn sie nur kurz war, bereut der Kölner die Teilnahme an dem Reality-Format aber trotzdem nicht.

"Ich habe alles für die Show getan. Mir war es das wert, für die große Liebe weit zu gehen."

Mal schauen, bei welcher Show er als Nächstes dabei ist!

(DP)

AUT: Mehr Energiesicherheit

Nationalratsbeschluss

Affenpocken: Immer mehr Fälle

Darauf ist zu achten

Mutmaßlicher Missbrauch

KIGA: Schon 4 Anzeigen

Mit eSports gegen Gaming-Sucht

Machen wir es Island nach?

1.730 Soldaten verlassen Werk

Mariupol-Asowstal

BGM mit 1,78 ‰ am Steuer

Unfall mit Blechschaden

EU-Parlament erhöht Druck

Sanktionen gegen Kneissl?

OÖ: 16-Jährige tot

Unfall mit dem Moped