Lozano-Tor löst in Mexiko Erdbeben aus

(18.06.2018) Bei der Fußball-WM hat’s gestern mit der 0:1-Pleite der Deutschen gegen Mexiko die erste große Sensation gegeben.

Als Lozano in der 35. Minute für Mexiko trifft, wurde in Mexiko-Stadt ein leichtes Erdbeben gemessen. Das mexikanische seismische Überwachungs-Institut SIMMSA gibt auf Twitter bekannt, dass dieses Beben wohl durch "massive Sprünge" ausgelöst worden ist.

Obama, Clinton & Co

Waffengesetze verschärfen!

Polizei räumt Stadtstraße

95 Festnahmen

Missbrauch in Mittelschule

Mehr als 25 Betroffene

3-Jähriger stürzt aus Fenster

Einfamilienhaus in Wien

Tote Kinder: Emotionaler Coach

„Wann tun wir endlich was?“

Impfpflicht ausgesetzt

Hauptausschuss stimmt zu

Schulmassaker: Warum?

Profiler analysiert Killer

50 Patientinnen missbraucht

72-jähriger Arzt verurteilt