Lozano-Tor löst in Mexiko Erdbeben aus

(18.06.2018) Bei der Fußball-WM hat’s gestern mit der 0:1-Pleite der Deutschen gegen Mexiko die erste große Sensation gegeben.

Als Lozano in der 35. Minute für Mexiko trifft, wurde in Mexiko-Stadt ein leichtes Erdbeben gemessen. Das mexikanische seismische Überwachungs-Institut SIMMSA gibt auf Twitter bekannt, dass dieses Beben wohl durch "massive Sprünge" ausgelöst worden ist.

Corona: 26.000 Dollar Strafe

Verstoß in Melbourne

Schweiz ruft Masken zurück

wegen Schimmelpilz

Ratten stören Totenruhe

Skandal an Pariser Med-Uni

Blowjobmaschine fürs Auto

von Startup entwickelt

Robbe bewusstlos geschlagen

für Selfies

3. Todesopfer gefunden

In der Bärenschützklamm

Graffiti-Schmierer ist 48(!)

Oldie-Sprayer in Linz gefasst

CoV: Neues Schuljahr anders

Zeugnistag im Westen & Süden