Lozano-Tor löst in Mexiko Erdbeben aus

(18.06.2018) Bei der Fußball-WM hat’s gestern mit der 0:1-Pleite der Deutschen gegen Mexiko die erste große Sensation gegeben.

Als Lozano in der 35. Minute für Mexiko trifft, wurde in Mexiko-Stadt ein leichtes Erdbeben gemessen. Das mexikanische seismische Überwachungs-Institut SIMMSA gibt auf Twitter bekannt, dass dieses Beben wohl durch "massive Sprünge" ausgelöst worden ist.

Sängerin Ellie Goulding

Freude über Babybauch

Broccoli gewinnt Konsum-Ente

Ärgerlichstes Lebensmittel 2020

Dominic Thiem nominiert

für Laureus Award

86 tote Delfine

vor Mosambiks Küste

Mayrhofen im Zillertal

sperrt ab Samstag zu

Größter Kokain-Fund Europas

im Hamburger Hafen

Mehr als 2.000 neue Fälle

Kurve zeigt nach oben

Top-Suchanfragen der Pandemie

Wonach googelt Österreich?