LTW Salzburg: ÖVP großer Gewinner

(22.04.2018) Paukenschlag in Salzburg! Die ÖVP mit Landeshauptmann Wilfried Haslauer räumt bei der heutigen Landtagswahl richtig ab. Mit 37,8 Prozent und einem starken Plus von fast neun Prozentpunkten landet die Volkspartei klar auf Platz 1.

Die SPÖ verliert, kann sich aber mit aktuell 20 Prozent auf Platz zwei halten. Die FPÖ legt zwar zu, bleibt aber bei 18,8 Prozent und damit auf Platz drei.

Großer Wahlverlierer sind die Grünen, sie halbieren ihr Ergebnis von 2013 und kommen auf 9,3 Prozentpunkte. Parteichefin Astrid Rössler hat auch bereits ihren Rücktritt angeboten. Jubeln dürfen hingegen die NEOS, sie schaffen es mit 7,3 Prozent auf Anhieb in den Salzburger Landtag.

Die FPS von Karl Schnell überrascht heute mit 4,5 Prozent. Den Einzug in den Landtag verpasst sie damit aber knapp.

Schüsse in Einkaufszentrum

Malmö: Großeinsatz der Polizei

Vater drängt Sohn zu Rasen

L17-fahrt: 102 km/h durch stadtgebiet

Oder-Fischsterben

Vermutetes Algengift nachgewiesen

Unwetter auf Korsika

Österreicherin unter den Opfern

Turteltauben in Frankreich

Jagdverbot verlängert

Alpinunfall in Tirol

Mann von Felsblöcken verschüttet

Pornos mit Spenden gekauft

Priester veruntreut 150.000€

AKW Saporischschja

Ukraine: Hinweise auf Abschalten