LTW Salzburg: ÖVP großer Gewinner

(22.04.2018) Paukenschlag in Salzburg! Die ÖVP mit Landeshauptmann Wilfried Haslauer räumt bei der heutigen Landtagswahl richtig ab. Mit 37,8 Prozent und einem starken Plus von fast neun Prozentpunkten landet die Volkspartei klar auf Platz 1.

Die SPÖ verliert, kann sich aber mit aktuell 20 Prozent auf Platz zwei halten. Die FPÖ legt zwar zu, bleibt aber bei 18,8 Prozent und damit auf Platz drei.

Großer Wahlverlierer sind die Grünen, sie halbieren ihr Ergebnis von 2013 und kommen auf 9,3 Prozentpunkte. Parteichefin Astrid Rössler hat auch bereits ihren Rücktritt angeboten. Jubeln dürfen hingegen die NEOS, sie schaffen es mit 7,3 Prozent auf Anhieb in den Salzburger Landtag.

Die FPS von Karl Schnell überrascht heute mit 4,5 Prozent. Den Einzug in den Landtag verpasst sie damit aber knapp.

Corona-Ampel in Salzburg auf Rot

Erstes Bundesland seit langem

Wiener Dachstuhl in Vollbrand

Großeinsatz der Feuerwehr

3.000 Pflegekräfte freigestellt

Ungeimpftes Personal muss gehen

Kein Arbeitslosengeld für Ungeimpfte

AMS darf Geld streichen

Wangenabsaugung?

Irrer Eingriff bei Chrissy Teigen!

Holpriger Start ins Schuljahr

Lehrer und Schüler beklagen sich

Wilde Verfolgungsjagd in Tirol

Teenager steigt aufs Gas

Hunderte Volksschüler geimpft

Und das ohne Zulassung