LTW Salzburg: ÖVP großer Gewinner

(22.04.2018) Paukenschlag in Salzburg! Die ÖVP mit Landeshauptmann Wilfried Haslauer räumt bei der heutigen Landtagswahl richtig ab. Mit 37,8 Prozent und einem starken Plus von fast neun Prozentpunkten landet die Volkspartei klar auf Platz 1.

Die SPÖ verliert, kann sich aber mit aktuell 20 Prozent auf Platz zwei halten. Die FPÖ legt zwar zu, bleibt aber bei 18,8 Prozent und damit auf Platz drei.

Großer Wahlverlierer sind die Grünen, sie halbieren ihr Ergebnis von 2013 und kommen auf 9,3 Prozentpunkte. Parteichefin Astrid Rössler hat auch bereits ihren Rücktritt angeboten. Jubeln dürfen hingegen die NEOS, sie schaffen es mit 7,3 Prozent auf Anhieb in den Salzburger Landtag.

Die FPS von Karl Schnell überrascht heute mit 4,5 Prozent. Den Einzug in den Landtag verpasst sie damit aber knapp.

Quarantäne-Regelungen

mit Ausnahmen

Handel sperrt am Montag auf

unter Auflagen

Details zu neuen Maßnahmen

Öffnungsschritte nach Lockdown

Polizei leistet Geburtshilfe

Baby kommt im Auto zur Welt

Sexparty während Corona

Ungarischer Politiker dabei

Python greift Welpen an

Besitzerin schlägt zu

Quarantäne vorgetäuscht

Kein Bock auf den Job

Transport großer Bargeldmengen

In Laudamotion-Fliegern