Luft auch bei uns viel sauberer

Schadstoffe gehen stark zurück

(31.03.2020) Die Corona-Krise sorgt auch in Österreich für deutlich sauberere Luft. Das zeigen aktuelle Satellitenbilder der Ballungsräume Wien, Linz und Salzburg. Durch die Ausgangsbeschränkungen sind die Verkehrsemissionen ja auch bei uns auf ein Minimum gefallen. Laut dem Land Salzburg sollen allein die Stickstoffdioxid-Konzentrationen in den letzten Wochen um 40 Prozent gesunken sein.

Das sind wichtige Lehren für die Zukunft, sagt Christian Gratzer vom Verkehrsclub Österreich:
„Man sieht, wie viel Schadstoffe der Verkehr in der Normalzeit verursacht. Daher ist es ganz wichtig, dass wir nach der Corona-Krise alle nur möglichen Maßnahmen für saubere Mobilität setzen.“

(mc)

Kärntner Wirt verletzt Gäste

bei Messerattacke

Touristen vergraulen Einwohner

Venedig stirbt aus

Mehr Todesfälle Ende Juli

20% über Durchschnitt

Brandstiftung mit Shisha?

200-Jahre alte Bäume zerstört

Augenlicht für immer verloren!

Nach heftiger Faust auf's Auge

Coronavirus ausgerottet?

News aus Nordkorea

10-Euro-Flüge sind passé

Ryan-Air

Rabenmutter Britney Spears?

Clips der Sängerin geleakt