Lukas aus Wien gewinnt Supertalent

(15.12.2013) Großer Triumph für einen jungen Wiener: Der 17-jährige Lukas Pratschker gewinnt am Abend mit seinem Hund 'Falco' die RTL-Show "Supertalent". Mehr als 40.000 Kandidaten hatten sich beworben. Bei der Hundedressur-Nummer ist 'Falco' unter anderem Skateboard gefahren und hat Fußbälle geköpfelt. Lukas gewinnt 100.000 Euro und einen Auftritt in Las Vegas. Mit dem Geld möchte Lukas ein ehemaliges Tierheim kaufen. Er will dort Kurse abhalten, um so Kindern die Angst vor Hunden zu nehmen. Kurios: Luki hatte bis vor drei Jahren selbst Angst vor Hunden. Beim gestrigen Finale war der sonst so kritische Juror der RTL-Show Dieter Bohlen voll des Lobes: "Ich war ja zwischendurch mal versucht zu glauben, du hast da so einen Kleinwüchsigen eingenäht und der macht da irgendwas und das ist gar kein Hund! Es ist wirklich unglaublich, was du mit diesem Hund da anstellst. Mein absoluter Respekt!"

Wenige Minuten erreicht die Spannung ihren Höhepunkt: Um 23 Uhr 41 wird der Triumph von Lukas verkündet: Hier das Video dazu!

Dieser Auftritt hat Lukas zum Sieg geführt!

Hier siehst du Luki und 'Falco' ebenfalls in Action!

Auto rast in Fußgängerzone

Fünf Tote in Trier

Schäferhunde kapern Polizeiauto

und besetzen den Fahrersitz

Unfall auf Höhenstraße

PKW überschlägt sich

Stephanie Venier über Corona

"konnte kaum aufstehen"

Mutter isoliert Sohn

fast 30 Jahre lang

Corona-Impfung im Dezember?

Zulassung bei EU beantragt

Ursula Stenzel wird Bloggerin

und verlässt die FPÖ

4.500 Handys gestohlen

Bande in NÖ erwischt