Machen Silikon-Brüste schwer krank?

busen brueste dessous

(23.11.2018) Machen Silikon-Brüste schwer krank? Forscher aus Texas schocken jetzt den Beauty-Sektor. 100.000 Brustimplantat-Trägerinnen hat man für eine Studie untersucht. Und demnach erhöhen die Silikon-Implantate das Risiko, an Hautkrebs und Arthritis zu erkranken, um das Sechsfache.

Schönheitschirurgen wundern sich und warnen vor Panik: Gerade mit Brustimplantaten hat man jahrzehntelange Erfahrung und es hat sich auch eine Menge getan, sagt Beauty-Doc Alexander Siegl:
“Es gibt unzählige Weiterentwicklungen. Es gibt spezielle Oberflächen, auf die der Körper nicht reagiert. Man stellt sicher, dass kein Silikon austritt. Also da tut sich wirklich ständig etwas.“

Es braucht einfach mehr Untersuchungen, sagt Siegl:
“Silikon-Implantate werden immer wieder mit Krankheiten in Verbindung gebracht. Meistens haben weitere Untersuchungen dann gezeigt, dass es doch keinen Zusammenhang gibt. Aber man darf dieses Ergebnis natürlich nicht ignorieren und muss weiterforschen.“

Erdbeben in der Türkei

Vier Tote, mehrere Verletzte

Coronavirus: Aufruf in Tirol

Kirche und Therme betroffen

Corona-Rekord in Österreich

5.627 Neuinfektionen

Telefonische Krankmeldung

bis Ende März wieder möglich

Corona-Ausgangssperre

Umfassende Maßnahmen erwartet

Ariana Grande: neues Album

Als Präsidentin im Musikvideo

Paris Jackson: erste Single

Album kommt im November

D setzt KTN auf die rote Liste

neue Maßnahmen für ganz Ö