Madrid ist am Weinen!

Crying Room wird eröffnet

(22.10.2021) Lass deine Gefühle zu und heul dich aus! In Madrid fließen jetzt die Tränen.

Das hat es so noch nie gegeben. Ein eigener Raum nur fürs Weinen. In Madrid hat jetzt der sogenannte „Crying Room“ eröffnet. Das Konzept soll die Menschen ermutigen, ihre Emotionen zuzulassen. Wenn man in das „Zimmer zum Weinen“ kommt, findet man an den Wänden aufgestellte Taschentuchboxen. Jedem, der eintritt, wird durch Schilder mitgeteilt, dass Weinen vollkommen in Ordnung ist. Beispielsweise steht da dann: „Es ist okay, sich nicht okay zu fühlen.“ Möchte man alleine weinen, kann man das in einer Koje tun, die mit Vorhängen geschützt ist.

Das Projekt möchte das Sprechen über mentale Gesundheit und Weinen entstigmatisieren. Über die eigenen Probleme und das persönliche Befinden muss geredet werden dürfen, so die Gründer.

(NB)

Abholzung im Amazonasgebiet

Zerstörung steigt bald auf Rekordwert

Update: Toter Bub in Tirol

Polizei startet Zeugenaufruf

Tiroler von Lawine getötet

Lawinenunglück in Pakistan

Schulen: Coronazahlen steigen

Enorm viele Personalausfällen

Schwere Explosion in Spanien

Fünfjähriger kommt ums Leben

Grünes Label für Atomkraft

Österreich reichte Klage bei EuGH ein

Älterste Hund der Welt ist tot!

"Pebbles" stirbt mit 22 Jahren

Neue Münzen aus altem Kupferdach

200.000 Stück aus Parlamentsdach