Mädchen (9) isst rotes Zuckerl

Und fällt in Ohnmacht

(06.01.2021) Mysteriöser Fall im deutschen Bundesland Sachsen-Anhalt. Ein fremder Mann soll in Aschersleben ein neunjähriges Mädchen auf der Straße dazu genötigt haben, eine rote Perle zu essen, eine Art Zuckerkugel. Er soll damit gedroht haben, andernfalls der Mutter des Mädchens etwas anzutun.

Auf dem Weg in die naheliegende Wohnung seiner Eltern ist das Mädchen schließlich umgekippt. Mittlerweile geht es dem Mädchen wieder besser. Die Ohnmacht könnte eine Vergiftungserscheinung sein, so die Ermittler. Nun werden die Tatortspuren ausgewertet und nach dem Mann wird gesucht.

(gs)

Corona-Booster ab 5 Jahren

Zulassung erteilt

Tequila!

Für den Papst

3 Kindersitze durchgefallen

Sicherheitsmängel & Giftstoffe

Diskussion um Fiaker-Verbot

Jetzt auch in Salzburg

In Aufwachphase missbraucht?

Arzt bestreitet Vorwürfe

Asow-Stahlwerk

Bastion wird aufgegeben

11-Jährige erschossen

Kugel hat sich "verirrt"

Schweden geht zur Nato

Finnland zieht mit