CO-Vergiftung nach Lokalbesuch

(01.10.2013) In Wien endet ein Lokalbesuch für ein 14-jähriges Mädchen mit einer Kohlenmonoxid Vergiftung! Das Mädchen ist zusammen mit einer gleichaltrigen Freundin in einem Gürtellokal unterwegs. Als die beiden nach Hause fahren, bricht die 14-Jährige in der U-Bahn bewusstlos zusammen. Im Krankenhaus stellt sich heraus: Das Mädchen hat eine Kohlenmonoxid-Vergiftung. Die Polizei fährt sofort in das Lokal, um eine mögliche Ursache herauszufinden. Adina Mircioane von der Wiener Polizei:

„Die dort anwesenden Gäste sind dann sofort aus dem Lokal gebracht worden. Man hat dann die Ursache gesucht und ist auch sehr schnell fündig geworden. Es dürfte eine defekte Lüftung und eine defekte Gastherme für den Unfall verantwortlich sein.“

Das Mädchen ist mittlerweile außer Lebensgefahr.

Brad Pitt kippt Wein über Kinder!

Sorgerechts-Krieg geht weiter

Kim K löst jetzt True-Crime

Der neue Kardashian Podcast

"Wählen ist wie spazieren gehen"

Hündin Juli hält Wahlkampfrede

Justin Bieber erleichtert sich!

Pinkelpause für Popstar

STMK: 15-Jährige vergewaltigt

Nach einem Oktoberfest

6-Jähriger ertrunken

30.000 € für Hinweise

Anschlag in Wien

Prozess gegen Kontaktmann

Drohnenangriff auf Kiew

Infrastruktur betroffen