Mädchen lange Zeit eingesperrt

Total verwahrlost

(13.01.2020) Dieser Fall aus Deutschland sorgt für Entsetzen! Ein 5-jähriges Mädchen soll im brandenburgischen Eberswalde über einen längeren Zeitraum eingesperrt worden sein. Das Kind dürfte lange Zeit kein Tageslicht gesehen haben und war völlig verwahrlost.

Die 5-Jährige ist in Bernau ins Krankenhaus eingeliefert worden. Sie soll sowohl geistig als auch körperlich zurückgeblieben sein. Medien haben über den Fall berichtet, dann hat die Staatsanwaltschaft Frankfurt an der Oder die Ermittlungen aufgenommen. Die genauen Hintergründe sind derzeit nicht bekannt, am Nachmittag sollen in einem Pressegespräch Details veröffentlicht werden.

(APA/CJ/13.01.20)

ÖSV-Snowboarder räumen ab

Gold und Silber

LGBTQ-Aktivistinnen in Polen

Freispruch nach Marienbild Skandal

Tierschutzvolksbegehren

so geht es weiter

Öffentliche Schanigärten

Lichtblick für Wien

Volvo setzt auf E-Mobilität

Ab 2030 nur noch Elektroautos

Claudio Coccoluto

Star Dj verstorben

Angelina Jolie verkauft Gemälde

um satte 9,5 Mio. Euro

"Fake" Tom Cruise auf TikTok

Begeisterung im Netz