Mädchen verbrennt sich beim Spielen

(20.03.2016) Schreckliche Story aus England! Ein zweijähriges Mädchen bleibt beim Spielen im Heizkörper stecken und verbrennt sich dabei schwer! Bella dürfte in den Spalt zwischen Heizkörper und Wand gekrochen und dort festgesteckt sein. Die eingeschaltete Heizung verbrennt zehn Prozent ihres Körpers schwer. Bella wird mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht, wo sie sich nun erholt. Ihre Mutter veröffentlichte die schockierenden Bilder, die den völlig verbrannten Rücken des Mädchens zeigen.

4% der Sterbefälle durch CoV

in Österreich

Kids in Porno-Falle gelockt

Österreicher festgenommen

Opa pflügt mit Auto durch Feld

85-Jähriger auf wilder Irrfahrt

Morgen bis zu 35 Grad!

Danach wieder Abkühlung

Maskenpflicht in OÖ

Wirte verzweifeln

Rom: 600 Infizierte aus Ausland

Gefälschte Tests

Felssturz in Bärenschützklamm

zwei Todesopfer

KNTN: Maskenpflicht am Abend

zwischen 21 und 02 Uhr