Mädchen verbrennt sich beim Spielen

(20.03.2016) Schreckliche Story aus England! Ein zweijähriges Mädchen bleibt beim Spielen im Heizkörper stecken und verbrennt sich dabei schwer! Bella dürfte in den Spalt zwischen Heizkörper und Wand gekrochen und dort festgesteckt sein. Die eingeschaltete Heizung verbrennt zehn Prozent ihres Körpers schwer. Bella wird mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht, wo sie sich nun erholt. Ihre Mutter veröffentlichte die schockierenden Bilder, die den völlig verbrannten Rücken des Mädchens zeigen.

Schaukeln wie Heidi

Japan: Auf Berg Iwatake

Prügelei in Wiener U-Bahn

Fight wegen fehlender Maske

Tödliches Leitungswasser

"hirnfressende" Amöbe in Texas

Sbg: E-Bike aufgetuned

Polizei stoppt 19-Jährigen

Corona: Notstand ab morgen?

Ausnahmezustand bei Nachbarn

Uni sucht Durchfall-Patienten

Für Corona-Studie

Raser droht Nachbarn mit Mord

1,8 Promille im Blut

Schweden: Corona-Musterland?

"Hohen Preis bezahlt"