Mädchen von Python angefallen

(02.02.2018) Ekel-Attacke in den USA! In Schaumburg im US-Bundesstaat Illinois ist ein 4-jähriges Mädchen bei einer Reise-Messe von einer fünf Meter langen Python angefallen worden. Das Kind hat zusammen mit ihrer Familie die Tiere einer Schlangenaustellung bewundert. Dabei darf sie die Python auch streicheln. Nur Sekunden darauf attackiert das Reptil sein wehrloses Opfer. Die Kleine ist dabei im Nacken und Brustbereich verletzt worden. Die Besucher der Expo sind schockiert. Janie Tiffany sagt zum US-Sender abc:

"Wir haben 3 Enkelkinder und sind schon beunruhigt, dass unser Hund sie beißen könnte. Aber eine Python, die ein 4-jähriges Mädchen beißt? Ich wäre total niedergeschmettert, wenn ich die Mutter wäre."

Das Mädchen ist ins Krankenhaus gebracht worden, soll aber nicht in Lebensgefahr schweben.

Hans Krankl festgenommen

Nach Bundesliga-Match

Formel 1 Auto auf Autobahn

Polizei ermittelt nach Video

Zug erfasst Jugendlichen

NÖ: 18-Jähriger tot

Verkehrsunfall in Schladming

Drei Menschen sterben

"Schweigen gleicht Mitschuld"

Selenskyj spricht zu Russen

81-Jährige vor Gericht

Nach Tod der Tochter

Kleinkind bei Unfall verletzt

Notarzthubschrauber im Einsatz

Kickl gegen Kirchenbeitrag

"Akt der christlichen Nächstenliebe"