Mädchen wollen untergewichtig sein

(30.10.2015) Drei von vier Mädchen in Österreich wollen untergewichtig sein!

Diese alarmierende Studie geht derzeit durchs Netz.
Das eigene Gewicht und der Körper sind für gar nicht wenige das größte Problem – noch vor Familien- oder Schulkonflikten. Jedes zweite Mädchen macht besonders viel Sport, um möglichst dünn zu sein.
Das wirklich Erschreckende dabei: Das Idealbild der Mädchen ist dabei eigentlich völlig unrealistisch, sagt Jugendkulturforscher Matthias Rohrer:

"Man muss sich nur anschauen welchen Instagram Profilen sie folgen, welche Tumblr-Blogs und YouTube Channels sie abboniert haben. Da wird ihnen tagtäglich gesagt, dass normalgewichtig eigentlich schon zu viel ist. Die Personen die dort auftreten, sich dort darstellen und die neuen Popstars der jungen Generation sind, sieht man: die sind nicht mehr normalgewichtig."

Bald "Bier-Triage"?

Erste Brauerei schlägt Alarm

Nehammer telefoniert mit Putin

45-minütiges Gespräch

Politiker kritisieren Putin

Russische Abgeordnete

Gruppe mit Schwert attackiert

Psychischer Ausnahmezustand

Mode: Aus für Gratis-Retoure?

Kosten steigen und steigen

Tank-Tourismus-Aus legal?

Darf Ungarn das überhaupt?

61 Vogelspinnen in Paket

Horrorfund in der Stmk

Todesursache Nr. 1 bei Kindern!

In den USA: Schusswaffen!