Mädel mit Haaren in Mixer gezogen!

(22.11.2016) Bitte pass beim Weihnachtskekse backen auf: Im Wiener Bezirk Brigittenau verfangen sich nämlich die Haare eines dreijährigen Mädchens dabei im Mixer! Beim Zusammenmischen der Zutaten dürfte sich das Mädel zu weit nach vorne gebeugt haben. Ihre langen Haare verfangen sich und wickeln sich komplett auf, bis in den Motorbereich hinein.

Die anrückende Rettung schafft es, zumindest einen Stab zu entfernen. Für den anderen muss sogar die Feuerwehr kommen und das Gerät zerlegen. Andreas Huber von der Berufsrettung Wien:

"Die Haare haben sich so sehr verfangen, dass das Gerät stark auf ihren Kopf gedrückt hat. Das hat natürlich Schmerzen verursacht. Das Kind konnte dann beruhigt werden und aus der misslichen Lage befreit werden. Das Mädchen ist ohne Verletzungen davongekommen, der Schock war aber groß."

Thiem von Physio enttäuscht

kryptische Nachricht auf Twitter

Flyer mit Falschinfos

Vor Wiens Schulen verteilt

Brutales Aufnahmeritual

Prozess nach Todesfall

Papagei beißt Merkel

In deutschem Vogelpark

Norwegen hebt Regeln auf

Hohe Impfquote

ÖVP: Kickl-Test reicht nicht

Bestätigung durch Spital gefordert

Weltweiter Klimastreik

Friday's for Future in Österreich

Kickl zeigt Antikörpertest

"Hab nicht gelogen"