NYC: Männer von Hochhaus gerettet

(13.11.2014) Eine dramatische Rettungsaktion hat es am neuen World Trade Center in der US-Millionenmetropole New York gegeben. Zwei Fensterputzer sind hunderte Meter über dem Boden in ihrer Gondel festgesessen, weil offenbar eines der Seile gerissen ist. Die Gondel ist vor der gläsernen Fassade hin und her geschaukelt. Knapp zwei Stunden lang müssen die beiden Arbeiter im 69. Stock auf ihre Rettung warten. Feuerwehrkräfte haben schließlich ein Loch in eine Scheibe geschnitten und die Männer ins Innere des höchsten Gebäudes der Vereinigten Staaten geholt.

Messerattacke in Wiener Lobau

Täter flüchtig

Pandazwillinge

Seltener Nachwuchs

Tornado am Bodensee

Anrainern geschockt!

Brände und krasse Hitze

Athen erwartet 47 Grad

Liebes-Aus für Hirscher

Trennung nach 12 Jahren

Sprint-Star ausgeschieden

Sie joggt ins Ziel

Alkolenker unterwegs

Fake-Blaulicht

Fallschirmlehrer stirbt

Er rettet seinen Passagier