Mahü: Umbau beginnt

(19.05.2014) Startschuss für den Straßenumbau des Jahres! Allen Protesten zum Trotz beginnt heute der 25 Millionen Euro teure Umbau der Mariahilfer Straße. In der erste Umgestaltungsphase werden die Abschnitte Neubaugasse bis Andreasgasse sowie Zieglergasse bis Schottenfeldgasse in Angriff genommen. Laut Verkehrsexperten ist das Chaos vorprogrammiert. Denn tatsächlich sind während der Bauarbeiten für die gesamte Mariahilferstraße nur zwei Querungen vorgesehen.

Kurt Sabatnig vom ARBÖ:
“Wir haben immer wieder mindestens vier oder fünf Querungen gefordert. Auch den Anrainern sind zwei Querungen viel zu wenig. Es kann so einfach keine vernünftige Verbindung zwischen den Bezirken geben.“

Falscher Physiotherapeut

Polizei Wien sucht Opfer

Reisewarnungen für 37 Länder

Wo Österreich aktuell warnt

Zahlt Trump keine Steuern?

Brisante Unterlagen aufgedeckt

Slowenien warnt ab morgen

Teile Östererreichs betroffen

Wirtschaft extrem geschrumpft

größter Einbruch seit 2. Weltkrieg

Gorilla attackiert Pflegerin

Drama im Zoo von Madrid

Ekel-Alarm bei Gastrofleisch

Jede dritte Probe verseucht

Wien: Registrierung im Lokal

Wie ehrlich sind die Gäste?