Malediven: Unruhen im Paradies

(06.02.2018) Soll man seinen Malediven-Urlaub lieber canceln? Wegen der politischen Krise und den damit verbundenen Gewaltausbrüchen ist im Urlaubsparadies der Ausnahmezustand verhängt worden.

Und zwar für die nächsten zwei Wochen...

Malediven: Unruhen im Paradies 2

China, Indien, die USA und auch Deutschland sollen bereits Reisewarnungen für den Inselstaat verhängt haben. Österreich noch nicht.

Vorsicht ist aber geboten...

Malediven: Unruhen im Paradies 3

Immerhin herrscht der Ausnahmezustand. Das Auswärtige Amt in Deutschland rät beispielsweise von Reisen in die Hauptstadt Malè ab. Dort soll man vor allem Menschenansammlungen und Demonstrationen meiden.

Soll man dann überhaupt auf die Malediven fliegen?

Malediven: Unruhen im Paradies 4

Josef Peterleithner vom Österreichischen Reisebüroverband:
"Die Urlauber fliegen zwar nach Malè, fliegen dann aber auf eine der hunderten Inseln weiter. Dort ist man von diesen Unruhen nicht betroffen."

Kickl gegen Kirchenbeitrag

"Akt der christlichen Nächstenliebe"

Gratis Menstruationsartikel

Schottland: Einzigartige Maßnahme

Messerangriff: Freude im Iran

Autor Rushdie in Lebensgefahr

Zweijährige stürzt 50 Meter ab

Notarzthubschrauber im Einsatz

Schwerer Sturm bei Festival

Toter und Verletzte in Spanien

Hilferuf "Luisa" in ganz Tirol

Gegen sexualisierte Gewalt

Schwerer Unfall auf A6

Mindestens 3 Tote

150-Meter-Sturz überlebt!

Frau abgestürzt