Mann (28) sexuell missbraucht

in einem Hotel!

Furchtbare Szenen haben sich in einem Hotel im deutschen Dülmen ereignet. Ein 28-jähriger Mann soll nach eigener Aussage in einem Zimmer vergewaltigt worden sein – und das von einem 45-jährigen, rückfällig gewordenen Sexualstraftäter. Die beiden Männer haben zwar einvernehmlich in das Hotel eingecheckt, dann soll es aber zu heftigen Übergriffen gekommen sein.

Der 28-Jährige hat sich hilfesuchend an einen Hotelmitarbeiter gewandt, der sofort die Polizei verständigt hat. Der mutmaßliche Täter hat versucht, über ein Flachdach zu flüchten, ist aber schließlich gefasst worden. Ab ins Gefängnis und das gerade erst nach zwei Monaten Freiheit. Das ist nämlich nicht die einzige Straftat gewesen. Kurz davor soll der Mann eine Raststätte überfallen haben.

Ibiza: Detektive wehren sich

"So sind wir nicht!"

Sie trainiert und er onaniert

und wird dabei gefilmt

Neue & private Videodetails?

Strache und Gudenus zittern

Megaschlägerei!

40 Schüler beteiligt

Mutter und Töchter verhungert!

In Wien-Floridsdorf

Glücksspielrazzia in Österreich

Größte Aktion aller Zeiten!

Huawei: Was jetzt?

Android-Verlust schmerzt

Cannabis = besserer Orgasmus

sagen zumindest US-Forscher