Tödlicher Crash in OÖ

(16.03.2014) Drama heute Morgen in Oberösterreich! Ein 20 Jahre alter Autofahrer kommt nach einem Crash ums Leben. Der junge Mann ist im Bezirk Ried im Innkreis mit dem Fahrzeug seiner Freundin unterwegs und kommt in einer Linkskurve ins Schleudern.

Petra Datscher von der Landespolizeidirektion Oberösterreich:
"Er ist dann aus bisher unbekannter Ursache von der nassen Fahrbahn abgekommen und in einer Wiese ins Schleudern geraten. Dann ist er frontal in eine Bushaltestelle geprallt und in weiterer Folge auch gegen einen Baum. Der 20-Jährige wurde aus dem Fahrzeug geschleudert und ist trotz Reanimationsversuchen noch an der Unfallstelle verstorben."

Der junge Mann war laut Polizei nicht alkoholisiert, er besitzt keinen Führerschein.

Pandazwillinge

Seltener Nachwuchs

Tornado am Bodensee

Anrainern geschockt!

Brände und krasse Hitze

Athen erwartet 47 Grad

Sprint-Star ausgeschieden

Sie joggt ins Ziel

Alkolenker unterwegs

Fake-Blaulicht

Fallschirmlehrer stirbt

Er rettet seinen Passagier

Pferd tritt aus: Frau verletzt

Streichelversuch geht schief

Heldin: Frau rettet Prügelopfer

Täter mit Schirm verscheucht