Mann bedroht Ex mit einem Messer!

(18.07.2014) Unglaubliche Szenen in Leibnitz! Ein 37-jähriger Deutscher bedroht seine Ex-Freundin und setzt ihr ein Messer an die Kehle. Schon seit Montag belästigt der Mann seine Ex, gestern dreht er endgültig durch: Mit einem Messer in der Hand sperrt er die Frau in ihrer Wohnung ein. Als der Mann seine Ex-Freundin ins Badezimmer drängt und ihr das Messer an den Hals hält, trifft die Polizei ein. Offenbar haben die Nachbarn Hilfe geholt.

Fritz Grundnig von der Polizei Steiermark:
Der Mann hat noch versucht zu fliehen. Er sprang aus zweieinhalb Metern Höhe in den Garten und hat sich dabei schwer verletzt. Daraufhin konnte er von der Polizei festgenommen werden.“

Die Frau erleidet einen Schock, bleibt aber unverletzt.

Tierquäler verstümmelt Ente

Prämie für Hinweise

NÖ: Schülerin vermisst

Polizei bittet um Hinweise

Sex-Skandal in Quarantänehotel

Corona-Anstieg in Melbourne

Hund von Polizei gerettet

Mischling beinahe etrunken

Upskirting wird zur Straftat

Spannerfotos bald strafbar

Corona-Maske am Rückspiegel

Experten warnen

Schwerer Kindesmissbrauch

44-Jähriger in Wien verhaftet

Zeugnis: Bitte lerne im Sommer

Ende des Corona-Semesters