Mann bedroht Ex mit einem Messer!

(18.07.2014) Unglaubliche Szenen in Leibnitz! Ein 37-jähriger Deutscher bedroht seine Ex-Freundin und setzt ihr ein Messer an die Kehle. Schon seit Montag belästigt der Mann seine Ex, gestern dreht er endgültig durch: Mit einem Messer in der Hand sperrt er die Frau in ihrer Wohnung ein. Als der Mann seine Ex-Freundin ins Badezimmer drängt und ihr das Messer an den Hals hält, trifft die Polizei ein. Offenbar haben die Nachbarn Hilfe geholt.

Fritz Grundnig von der Polizei Steiermark:
Der Mann hat noch versucht zu fliehen. Er sprang aus zweieinhalb Metern Höhe in den Garten und hat sich dabei schwer verletzt. Daraufhin konnte er von der Polizei festgenommen werden.“

Die Frau erleidet einen Schock, bleibt aber unverletzt.

BKA fahndet nach Kunstgemälden

Ermittlungen im Kloster

Vordrängler: Wann 2. Impfung?

Nur 42 Tage Zeit

Britische Mutation in Kärnten

drei Verdachtsfälle

Neuer PCR-Test aus Salzburg

erkennt Mutationen sofort

"Uns ist das Ding entglitten"

Merkel-Aussage macht Runde

Impfskepsis nimmt ab

Verweigerer werden weniger

Weltweit höchste Cov-Todesrate

in Großbritannien

Party-Alarm bei Skiurlaubern

St. Anton am Arlberg