Mann bleibt in Klo stecken

(27.08.2016) Das war wohl ein Griff ins Klo – im wahrsten Sinne des Wortes! Denn: In Norwegen fällt einem jungen Mann das Handy während des Pinkelns in ein öffentliches WC! Da es sich bei der Toilette um eine altmodische Vorrichtung handelt, die nicht ans Abwassersystem angeschlossen ist, sondern einen großen unterirdischen Fäkalien-Tank hat, klettert sein 20-jähriger Kumpel in das Klo, um nach dem Handy zu fischen.

Keine gute Idee: Der junge Mann schafft es nämlich nicht mehr retour und bleibt stecken. Er ist bis zu den Oberschenkeln in Fäkalien. Die Feuerwehr muss am Ende das Klo aufschneiden, um den 20-Jährigen zu befreien.

Musik zu laut: Messerattacke

Nachbar rastet völlig aus

Verkündet Strache Comeback?

Rede bei DAÖ-Neujahrstreffen

Fall Dornbirn: Lebenslang

Urteil gegen Soner Ö.

Rodelunfälle nehmen stark zu

80 Prozent ohne Helm unterwegs

Kalt mit Aussicht auf Leguane

Florida warnt Bevölkerung

Weltrekord-Sprung aus 7100m

hoch über dem Achensee

Krasses Sturmtief in Spanien

Heftige Wellen und Schaumbad

U1 fährt mit offener Tür

Das ist der nächste Vorfall