Mann bleibt in Klo stecken

(27.08.2016) Das war wohl ein Griff ins Klo – im wahrsten Sinne des Wortes! Denn: In Norwegen fällt einem jungen Mann das Handy während des Pinkelns in ein öffentliches WC! Da es sich bei der Toilette um eine altmodische Vorrichtung handelt, die nicht ans Abwassersystem angeschlossen ist, sondern einen großen unterirdischen Fäkalien-Tank hat, klettert sein 20-jähriger Kumpel in das Klo, um nach dem Handy zu fischen.

Keine gute Idee: Der junge Mann schafft es nämlich nicht mehr retour und bleibt stecken. Er ist bis zu den Oberschenkeln in Fäkalien. Die Feuerwehr muss am Ende das Klo aufschneiden, um den 20-Jährigen zu befreien.

Flyer mit Falschinfos

Vor Wiens Schulen verteilt

Brutales Aufnahmeritual

Prozess nach Todesfall

Papagei beißt Merkel

In deutschem Vogelpark

Norwegen hebt Regeln auf

Hohe Impfquote

ÖVP: Kickl-Test reicht nicht

Bestätigung durch Spital gefordert

Weltweiter Klimastreik

Friday's for Future in Österreich

Kickl zeigt Antikörpertest

"Hab nicht gelogen"

Jason Derulo wieder Single

Kurz nach Geburt des Sohnes