NÖ: Mann droht Beamten mit Mord!

(25.07.2014) Schrecksekunde in der Bezirkshauptmannschaft Amstetten in Niederösterreich. Dort hat ein 55-Jähriger einen Amtsvormund mit dem Erschießen bedroht. Der rabiate Vater hat mit seiner Hand eine Pistole nachgeahmt und mehrmals zu dem Beamten gesagt: „Ich werde dich erschießen!“ Hintergrund ist ein jahrelanger Streit um das Sorgerecht seines heute 14-jährigen Sohnes.

Florian Hitz von der Niederösterreich Krone sagt:
"Der Vater des Kindes wollte nach seinem Urlaub seinen Sohn besuchen und hatte Angst, dass ihm die Behörde das verweigert. Der 55-Jährige sorgt aber schon seit mehreren Jahren immer wieder für Turbulenzen auf der BH in Amstetten. Er ist auch bereits einschlägig bei der Polizei vorgemerkt. Der Amtsvormund hat die Polizei verständigt. Der Verdächtige wurde verhaftet und in die Justizanstalt St. Pölten eingeliefert."

Tierquäler verstümmelt Ente

Prämie für Hinweise

NÖ: Schülerin vermisst

Polizei bittet um Hinweise

Sex-Skandal in Quarantänehotel

Corona-Anstieg in Melbourne

Hund von Polizei gerettet

Mischling beinahe etrunken

Upskirting wird zur Straftat

Spannerfotos bald strafbar

Corona-Maske am Rückspiegel

Experten warnen

Schwerer Kindesmissbrauch

44-Jähriger in Wien verhaftet

Zeugnis: Bitte lerne im Sommer

Ende des Corona-Semesters