Mann hat Hunger

und endet im Krankenhaus

(16.04.2021) Eigentlich wollte sich der 61-jährige Mann aus Kaufbeuren nur Fischstäbchen machen. Jedoch hatte er eine sehr spezielle Methode dafür. Er gab die Stäbchen in den Toaster! Zusätzlich schlief er dann auch noch ein. Wenige Minuten später weckte ihn der Rauchmelder auf. Der Toaster hatte zum Brennen begonnen.

Rettung

Gott sei Dank konnte der Mann das Feuer selbst löschen. Dennoch kam er wegen einer möglichen Rauchvergiftung ins Krankenhaus. Die Wohnung selbst ist wegen der starken Rußbildung vorerst nicht bewohnbar.

(DP)

Keine Kurzstreckenflüge mehr?

Politikerin fordert Abschaffung

Große Zeit der Pandemie vorbei?

Politiker macht Hoffnung

Doping-Sperre wegen Sex?

Interessante Theorie

Rakete trifft fast Botschaft

Mitarbeiter in Sicherheit

Tiefststand seit Oktober!

Weiter positiver Trend

China landet auf Mars

Nächster Meilenstein

Ausgangssperren enden

Nach über sechs Monaten

Nicht alle Impfstoffe gültig!

Test trotz Impfung!