Mann hustet Mitarbeiter an

und wird verhaftet

(20.03.2020) Empörend! In der mittelenglischen Stadt Dudley (das ist nahe Birmingham) hat die dortige Polizei einen 57-jährigen Mann festgenommen. Mehreren Zeugenaussagen zufolge soll der 57-Jährige die Mitarbeiter in einem Supermarkt absichtlich angehustet haben, als sie ihn des Ladendiebstahls bezichtigt haben. Der Mann selber behauptet, er sei Corona-infiziert.

Laut West Midland Police wurde der Mann wegen Verdachts auf Diebstahl und eines tätlichen Angriffs festgenommen. Man nimmt an, dass er unter psychischen Problemen leidet.

(lz)

EU-Gesundheitsbehörde

Warnungen vor Delta Variante

Eurofighter: Alarmstart

Kein Kontakt zu Flugzeug

Hai-Angriff auf Vogel

Touristen schockiert

Angekettet auf Bahngleis!

Hund überlebt dank Zugbremsung

Spiderman trifft Papst

sorgt für Aufsehen

Nach 1 Corona-Fall:

Stadt verordnet Maßnahmen

Spanferkel Statue ärgerlich

Tierschützer laufen Sturm

Wega Einsatz nach Streit

PKW-Lenker und Waffen