Balletrock gegen Brustkrebs

(24.12.2013) Ein Mann in einem rosaroten Balletröckchen rührt derzeit weltweit die Internetgemeinde. Der US-Amerikaner Bob Carey hat sich eine einzigartige Aktion ausgedacht, um seine krebskranke Frau zum Lachen zu bringen, sie aufzumuntern und positiv zu stimmen. Dazu zieht er ein rosa Röckchen an und lässt sich an den verschiedensten Orten ablichten – am Strand, vor Sehenswürdigkeiten oder auf Parkplätzen. Die Fotos stellt er anschließend ins Netz, wie er in einem Interview erzählt:

„Nachdem meine Frau Linda die Diagnose bekommen hat, habe ich nach einer Art gesucht, wie ich sie in ihrer Therapie unterstützen kann. Ich habe einfach das Röckchen genommen, bin hinausgegangen und habe begonnen, diese Fotos zu machen. Das ist meine Art mit schwierigen Situationen umzugehen – ich mache Fotos.“

Bobs „Tutu-Projekt“ ist mittlerweile ein Online-Hit - Tausende Menschen unterstützen den Kampf gegen Krebs auch mit einer Spende.

HIER kommst du direkt zu Bobs Homepage!

Impfpflicht: Erster Entwurf

Bis zu 3600€ Strafe

Zäher Corona-Gipfel wartet

Entscheidung über Lockdown

Missbrauchsfälle in Kirche

Portugals Bischöfe wollen Studie

Familie stürmt Spital

Nach Covid-Todesfall

Granate aus Hintern entfernt

Panzerabwehrgranate

Corona-Fälle in belgischem Zoo

Zwei Nilpferde positiv

Haus versehentlich niedergebrannt

Wegen Schlangenbefall

Brutale Schläge aus Eifersucht

Ehemann wird handgreiflich