Kein Puls und "Totenflecken"

Der Sanitäter soll keinen Puls gespürt und sich eingebildet haben, Totenflecken zu sehen. Rot-Kreuz-Sprecherin Sonja Kellner:
"Es ist leider passiert, das tut uns furchtbar leid. Das Wichtigste ist aber, dass es dem Patienten den Umständen entsprechend gut geht."

Doch was passiert jetzt mit dem Rettungsteam? Kellner:
"Sie sind sofort außer Dienst gesetzt worden. Dann hat es Gespräche gegeben, um den Fall zu klären. Der Sanitäter, der diese fatale Fehleinschätzung abgegeben hat, ist mittlerweile nicht mehr beim Roten Kreuz."

site by wunderweiss, v1.50