Mann isst Haustier seiner Ex

Krasse Racheaktion!

(18.01.2019) Aus Rache das Haustier seiner Ex essen? Ja, wieso denn nicht, denkt sich ein Mann aus dem US-Bundesstaat Louisiana. Doch es kommt noch grausamer …

Eine junge Studentin lässt ihren Ex- Freund eine Nacht in ihrem Studentenheim verbringen. Hätte sie gewusst, was er plant, wäre das Zimmer wohl versperrt geblieben. Denn ihr Ex kam nicht in guter Absicht in ihr Studentenheim. Er und seine Freunde haben es nämlich auf das Aquarium abgesehen.

Genauer gesagt auf den siamesischen Kampffisch im Aquarium. Als das Mädchen ins Studentenzimmer zurückkehrt, ist ihr Ex schon weg - gemeinsam mit dem Fisch namens "Bumba". Taffin schickt daraufhin eine Nachricht und löst das Rätsel des verschwundenen Haustieres.

Er schickt seiner Ex nämlich ein Bild seiner Exkremente und schreibt dazu: "Ich habe deinen Fisch gefunden!" Taffin habe den Fisch absichtlich gegessen und dann wieder ausgeschieden.

Seine Ex übergibt das Beweisfoto der Polizei. Taffin gesteht, den Fisch seiner Ex verspeist zu haben. Das Klo-Foto verleugnet er jedoch. Als Taffin nun zwei Jahre nach dem Vorfall nicht zur Vorladung erschienen ist, wird er wegen Tierquälerei verhaftet:

Kickl gegen Kirchenbeitrag

"Akt der christlichen Nächstenliebe"

Gratis Menstruationsartikel

Schottland: Einzigartige Maßnahme

Messerangriff: Freude im Iran

Autor Rushdie in Lebensgefahr

Zweijährige stürzt 50 Meter ab

Notarzthubschrauber im Einsatz

Schwerer Sturm bei Festival

Toter und Verletzte in Spanien

Hilferuf "Luisa" in ganz Tirol

Gegen sexualisierte Gewalt

Schwerer Unfall auf A6

Mindestens 3 Tote

150-Meter-Sturz überlebt!

Frau abgestürzt