Mann isst Sushi - verliert Arm

sushi 611

Durch eine Horror-Infektion durch den Verzehr von Sushi, verliert ein 71-Jähriger in Südkorea seinen Arm. Nur 12 Stunden nachdem der Mann den rohen Fisch gegessen hat, schwillt seine linke Hand komplett an. Neben den Schwellungen bilden sich auch heftige Blutergüsse und Blasen.

Zuerst versuchen Ärzte dem Mann mit Antibiotikum zu helfen, das schlägt aber nicht an. Mittlerweile haben sich schon Geschwüre gebildet. Die Infektion hat sich bereits bis auf den Unterarm ausgebreitet.

site by wunderweiss, v1.50