FOTOS: Virtueller Heiratsantrag

(05.10.2015) Den wohl kreativsten Heiratsantrag hat ein Amerikaner jetzt seiner Freundin gemacht. Der Mann arbeitet als Game Entwickler und hat seiner Zukünftigen dafür eine Virtual Reality Brille aufgesetzt. Nach einer Reise durch eine Unterwasserwelt und eine Berglandschaft taucht in der Simulation plötzlich ein Ehering vor ihr auf. Ihr Freund sagt, sie könne die Brille jetzt abnehmen. Daraufhin kniet er mit einem echten Ring vor ihr und fragt sie, ob sie ihn heiraten will. Ihre Antwort – wie könnte es bei so einem Antrag auch anders sein – lautet natürlich ja. Hunderte User bejubeln die Aktion.

Weihnachts-Skiurlaub: Verbot?

Proteste gegen Roms Pläne

Masstentests: Intensive Planung

vom Bundesheer

Sauerstoffleitungen vereist

NÖ: Patienten umgeleitet

Polizei löst Technoparty auf

Über 130 Gäste in Berliner Club

Masken-Weihnachtsmänner?

Shitstorm: Schoko-Nikoläuse

Anschober: "Leichte" Wirkung

Nächsten 2 Wochen entscheidend

Autorennen mit Kleinkind

Mit 120 km/h durchs Ortsgebiet

3.145 neue Corona-Fälle

71 weitere Todesopfer