Mann mäht neben Tornado den Rasen

(06.06.2017) Das Netz feiert den “Tornado-Man“. Für seine unglaubliche Coolness bei der Gartenarbeit bekommt ein Kanadier in den Sozialen Netzwerken tausende Likes. Seine Ehefrau knipst ihren Mann beim Rasenmähen, im Hintergrund wütet gerade ein Tornado. Die Frau postet das Bild mit dem Kommentar “Meine Bestie beim Rasenmähen mit einer Brise im Haar“.

Viele User glauben, dass es sich um ein Fake-Foto handelt. Laut Experten dürfte das Bild aber echt sein. Man kann einem Tornado durchaus so nahe kommen, sagt Meteorologe Josef Lukas vom Wetterdienst Ubimet:
“Es gibt ja in den USA sogar eigene Tornado-Jäger, die sich den Tornados absichtlich näher, um gute Fotos zu bekommen. Es kann auch durchaus vorkommen, dass es im Umkreis von Tornados so trocken ist.“

VdB kandidiert wieder

Bundespräsidentschaftswahl

Affenpocken in Österreich

Erster Fall in Wien bestätigt

NÖ: Schwerer Verkehrsunfall

Ein Toter und vier Verletzte

Förderung bei Heizungstausch

Bund zahlt mehr als die Hälfte

Buben entfachen Waldbrand

Beim Spielen

Tote bei Flugzeugabsturz

Offenbar Familie mit Kind tot

Bibi und Julian getrennt

Youtuber-Paar geht getrennte Wege

Vom aufgegebenen Zelt zur Jacke

Festivals mit Upcycling-Konzept