Frau vor Webcam gequält

Faust Gewalt Frau 611

(08.11.2017) Im deutschen Ismaning nahe München prügelt ein aus Indien stammender Mann auf seine eigene Ehefrau ein. Während der Misshandlung müssen die Eltern der jungen Inderin hilflos zusehen. Der Mann hat sie zuvor per Videoanruf kontaktiert.

Mann misshandelt Ehefrau #1

Mit der Tat will der 31-Jährige bezwecken, dass seine in Indien lebenden Schwiegereltern die angebliche Mitgift von 50.000€ für die arrangierte Ehe zahlen.
Die Eltern verständigen sofort Freunde in Deutschland. Diese rufen die Polizei.

Mann misshandelt Ehefrau #2

In der Wohnung finden die Beamten den schwer-betrunkenen Mann und seinen Bruder. Die Ehefrau kann flüchten. Sie wird mit schweren Prellungen und Hämatomen gefunden.
Der Frau geht es den Umständen entsprechend gut. Die Männer befinden sich in U-Haft. Es wird ermittelt.

Home Schooling: Es ist soweit

Eltern sind nervös

Über 9.000 Lokale kontrolliert

bundesweite Polizeikontrollen

Bärenbaby mit Hund verwechselt

Japaner irrt gewaltig

CoV: 6 Wochen Xmas-Ferien?

Dafür kurze Sommerferien

Erstes Mobilfunknetz am Mond

Nokia: weltraumtaugliches Netz

Video wird ausgewertet

nach Rassismus-Vorwurf

Fitnessstudio künftig Kirche

umgeht so Corona-Beschränkung

Corona: Verschärfte Maßnahmen

Neue Regeln für Veranstaltungen