Mann mit 54 Kilo Gras erwischt

Mit Cannabisblüten über die Grenze

(19.12.2020) Kiloweise Cannabisblüten über die Grenze zu schmuggeln, ist bestimmt nicht die beste Idee. Ein Slowene ist bei einer Einreisekontrolle beim Karawankentunnel im Bezirk Villach-Land in Kärnten mit mehr als 54 Kilogramm Cannabisblüten erwischt worden. In seinem Kleinlaster hat die Polizei sieben Kartons mit insgesamt 50 Packungen "Gras" gefunden. Auch 1.700 Euro wurden außerdem sichergestellt.

Der 32-Jährige ist nicht geständig, er wisse nicht, wie die Cannabisblüten in seinen Kleinlaster gekommen seien. Der Slowene wurde festgenommen und in die Jusitzanstalt Klagenfurt gebracht. Das Schmuggelfahrzeug wurde sichergestellt.

(jf)

Hand auf Straße geklebt!

Klimaaktivistin blockiert Straße

Debatte um Fiaker-Verbot

"aus Gründen des Tierschutzes"

Einbrecher schläft ein!

Zu müde für einen Raubzug

Gehört Schweden bald zur NATO?

Debatte auch in Parlament in Helsinki

In Europa wirds staubig!

Neuer Saharastaub ist unterwegs

Italien: Tod nach CoV-Impfung

77.000€ Entschädigung!

Seltener Zoo-Nachwuchs

Fünf Sandkatzen-Babys geboren

Trend zum Heiraten rückläufig

Immer mehr Scheidungen