Morddrohung in Callcenter

Paket nicht angekommen

(31.10.2019) Morddrohung, weil das Paket nicht angekommen ist! Zu einem krassen Vorfall ist es gestern im Bezirk Innsbruck-Land gekommen. Ein 53-jähriger Deutscher soll beim Callcenter eines Paketdienstes angerufen und die Mitarbeiter am Standort der Firma in Hall in Tirol mit dem Erschießen bedroht haben. Der Grund? Er hat sein Paket nicht bekommen.

Der wütende Mann hat aber einen Fehler gemacht: Er hat nicht mit unterdrückter Nummer angerufen, so konnte er über die Handynummer ausgeforscht und in seiner Wohnung im Bezirk Imst von der Cobra festgenommen werden.

Sein Haus ist durchsucht worden, Waffen sind keine entdeckt worden. Der Deutsche hat den Anruf gestanden. Er ist auf freiem Fuß angezeigt worden.

Brände wüten weiter

Urlaubsländer betroffen

Ausschreitungen bei Demos

Trotz Verbots

Extreme Überflutungsgefahr

Südliches NÖ und im Raum Graz

Diskus-Bronze für Österreich

Premiere für Weißhaidinger

Mega Reisewelle aus Bayern

60 km Stau

Penis-Schlangen Invasion

In Miami

25-köpfige Gruppe gerettet

Schlecht ausgerüstet

Zahlen steigen immer weiter

Nach Kroatien-Festival