Statt Sex - K.O. Tropfen

(09.10.2013) K.O. Tropfen Attacke in Wien! Das Opfer: Ein 54-jähriger Mann! Der Wiener ist bereits im August von einer unbekannten Dame in der U6- Station 'Volksoper' angesprochen und nach Hause begleitet worden. Der Vorfall wurde aber erst jetzt bekannt. Sie dürfte dem 54-Jährigen Hoffnungen gemacht haben. Doch statt dem erwarteten Sex folgt nach einem Glas Schnaps der Komplett-Knockout. In der Früh das böse Erwachen: Nicht nur die Frau ist weg, sondern auch Geldtasche, Handy und Schmuckstücke. Roman Hahslinger von der Polizei Wien:

„Die Schadenssumme ist zumGlück nur gering und auch dem Opfer ist kein gesundheitlicher Schaden entstanden. Die Ermittler gehen davon aus, dass hier mit Betäubungsmittel gearbeitet wurde. Eine genaue Analyse der Flüssigkeit haben wir aber noch nicht erhalten.“

Die Ermittlungen sind zunächst im Sand verlaufen. Jetzt konnte allerdings Bildmaterial aus der Überwachungskamera in der U6 sichergestellt werden. Die Frau dürfte einen Komplizen haben, die beiden haben ihr Opfer wohl schon in der U-Bahn ausgewählt.

Wer erkennt die beiden Verdächtigen? Die Polizei bittet um Hinweise!

„Sex mit Puppe“

an Wiener Volksschule?

Frau springt ohne Bungee-Seil

Todessprung

Erstes Haus aus 3D-Drucker

in Deutschland

Kids bei den Olympischen Spielen?

13-Jährige holen Medaillen

Gewaltige Hitzewelle

Bis zu 44 Grad in Griechenland

Impfunwillige Tests bezahlen?

Vorstoß aus Deutschland

Baby steckt unter Auto fest

Schrecklicher Unfall

Fenstersturz: Kind tot

Mehrstöckiges Wohnhaus