Mann mit Machete festgenommen

Wollte ins Parlament

(28.04.2020) Ein bewaffneter Mann hat heute Vormittag am Wiener Ballhausplatz für einen Polizei-Einsatz gesorgt!

Der 33-jährige Autofahrer hat zuvor einen Fußgänger nach dem Weg zum Parlament gefragt. Das sei dem Zeugen komisch vorgekommen, weshalb er sofort die Polizei alarmierte. Der Fernsehsender Puls24 bekam während der Dreharbeiten zufällig den Einsatz mit. Check dir das Video.

Wollte nur Reden

Nur kurz darauf wird ein Beamter auf ihn aufmerksam und ruft Verstärkung. Schließlich kann der mit einer Machete bewaffnete Mann festgenommen werden. Die genauen Hintergründe der Tat sind noch unklar. Der 33-Jährige hat jedoch angegeben, dass er im Parlament nur reden wollte.

(apa/ak)

Polizeiautos fahren in Menge

Proteste in New York eskalieren

Landesweite Proteste in den USA

Nach Mord an George Floyd

Keine Masken mehr an Schulen

Ab Mittwoch

Affen klauen Corona-Blutprobe

Mediziner wurde attackiert

"Magier" betrog 450 Menschen

um 3,6 Millionen Euro

Mieter ertappt Einbrecher

und verfolgt ihn

Cupfinale: Salzburg - Lustenau

Titelmatch nach Corona-Pause

Maskenpflicht wird gelockert

Ab 15. Juni