Mann mit Machete festgenommen

Wollte ins Parlament

(28.04.2020) Ein bewaffneter Mann hat heute Vormittag am Wiener Ballhausplatz für einen Polizei-Einsatz gesorgt!

Der 33-jährige Autofahrer hat zuvor einen Fußgänger nach dem Weg zum Parlament gefragt. Das sei dem Zeugen komisch vorgekommen, weshalb er sofort die Polizei alarmierte. Der Fernsehsender Puls24 bekam während der Dreharbeiten zufällig den Einsatz mit. Check dir das Video.

Wollte nur Reden

Nur kurz darauf wird ein Beamter auf ihn aufmerksam und ruft Verstärkung. Schließlich kann der mit einer Machete bewaffnete Mann festgenommen werden. Die genauen Hintergründe der Tat sind noch unklar. Der 33-Jährige hat jedoch angegeben, dass er im Parlament nur reden wollte.

(apa/ak)

Polit-Tragödie: Jenewein

Offenbar Suizid-Versuch!

Trump gegen LGBTQ-Rechte

Bildungsministerium abschaffen

Frau stürzt aus Hochschaubahn

57-Jährige tödlich verletzt

Hass im Netz

Eigene Staatsanwaltschaft?

15-Jährige von Zug erfasst

Notarztteam kämpft vergeblich

Angriffe auf Atomkraftwerk

Russland bestreitet Schuld

Unwetter in Tirol

Murenabgänge und Chaos

Heißester Tag des Jahres

NÖ: 38,7 Grad in Seibersdorf