Mann mit Penis-Waffe verprügelt

(06.07.2018) In Graz sorgt eine Prügelei mit einem Ochsenpenis für Aufsehen!

Zwei Autofahrer geraten aneinander, erst fliegen verbal die Fetzen, dann werden die Männer handgreiflich. Plötzlich holt einer der beiden einen sogenannten Ochsenziemer aus seinem Auto. Das ist ein getrockneter und in die Länge gezogener Ochsenpenis, der wie ein Schlagstock verwendet wird. Mit dem prügelt er auf sein Gegenüber ein.

Manfred Niederl von der Steirerkrone:
“Das 50-jährige Opfer hat dadurch unter anderem eine klaffende Platzwunde und blaue Flecken erlitten.“

Es gelingt ihm, dem Angreifer die ungewöhnliche Waffe zu entreißen. Der Täter flüchtet, eine Fahndung läuft.

Ente 3 Wochen in Güllegrube

Tierrettung mit Happy End

Auch Handygebühren steigen

Inflationshammer schlägt zu!

Kein Notarzt: Steirer stirbt!

Ländliches Personaldrama?

Taxi-Raser mit Kids an Bord!

Wels: 2 Taxifahrer angezeigt

Tirol: Fatale Verwechslung!

Falscher Leichnam beerdigt

Stmk: Familie rettet sich!

Nach heftigem Blitzeinschlag

Politiker leben länger

Auch in Österreich

Chicago: Schüsse bei Parade

Nächstes Massaker in USA