Mann onaniert vor Kindergarten

Zeugen schlagen Alarm

(21.10.2020) Einfach nur krass! In der Nähe eines Kindergartens in Viktring/Klagenfurt hat ein 51-jähriger Mann an sich selbst sexuelle Handlungen durchgeführt, während sich mehrere Kinder in der Umgebung aufhielten.

Am Dienstag Nachmittag wurde der mutmaßliche Täter von einem Zeugen beim Onanieren unmittelbar bei einem Kindergarten beobachtet. Der Zeuge fuhr zu dieser Zeit gemeinsam mit seiner Lebensgefährtin mit dem Auto vorbei, stellte seinen PKW in der Nähe ab und filmte den 51-Jährigen bei seiner sexuellen Handlung.

Laut Zeugen waren zu diesem Zeitpunkt mehrere Kinder in der Nähe. Sofort alarmierte er die Polizei Viktring. Diese konnten den 51-Jährigen noch unmittelbar am Tatort antreffen. Bei seiner Einvernahme zeigte er sich nach anfänglichem Leugnen aber voll geständig. Die Staatsanwaltschaft Klagenfurt hat gegen den 51-Jährigen Anzeige erstattet.

(ak)

Großbrand in Niederösterreich

Halle steht in Flammen

Frau äschert Kater ein

Taucht wieder auf

Moderna jetzt ab 12

EU erweitert Zulassung

Lopez und Affleck

Beziehung offiziell

Impfgegner protestieren

Ausschreitungen in Europa

Frau attackiert Flötenspieler

Blockflöte zerbrochen

12 Jahre Popfest

2000 Menschen feiern

Festivaldrama in Kroatien

Österreicher ertrunken