Mann erschießt seinen PC

(22.04.2015) Du kennst das: Ohnmacht, Ärger und das Gefühl der Niederlage. Wenn der PC streikt, dann würdest du ihn am liebsten *+#apü4§§$&%45. Oder?

In den USA hat das ein Mann jetzt einfach gemacht. In Colorado Springs hören Anrainer in einem Wohngebiet Schüsse und verständigen die Polizei. Die macht sich sofort auf den Weg – einer Schießerei muss schließlich nachgegangen werden. Aber was die Officers dann gefunden haben, hat sie überrascht.

Ein 37-Jähriger hat nämlich einfach acht Schüsse gezielt auf seinen PC abgegeben. Der Computer hätte ihn schon monatelang genervt, sagt der Mann. Sein Geduldsfaden sei gerissen, deshalb hätte er seinen PC in den Hinterhof getragen und auf ihn geschossen.

Der Computer hat den Racheakt nicht überlebt, der Besitzer wurde mit einer Strafe für das Abfeuern einer Waffe innerhalb des Stadtgebiets belegt. Vermutlich war es ihm das aber wert.

Teile diese Story, wenn es dir auch schon mal beinahe so ergangen ist! :-)

Mehr

Tigerbaby passiert Hoppala: Brüder helfen

VIDEO: Gefährliche Kylie-Jenner-Challenge!

Kermit lebt! Frosch entdeckt

Vorbei mit der Punsch-Saison?

Polizei kontrolliert stärker

Update zum Schließfächer-Coup

Belohnung von 100.000 €

2748 Corona-Neuinfektionen

79 weitere Todesopfer

Biden für Frauenpower

im Kommunikationsteam

Dritte Teststraße in Wien

heute eröffnet

Vorsicht bei PS5-Kauf

Erfundene Onlineshops

Frau als Sklavin gehalten

monatelang in WIen

Cyber Monday: So ticken User

Neidhammel-Effekt