Mann sammelt 1,2 Tonnen Kleingeld

(02.11.2015) Jetzt spricht der Mann mit den 1,2 Tonnen Pennys! Der Lehrer Otha Anders aus dem US-Bundesstaat Louisiana hat 45 Jahre lang Pennys gesammelt. Und zwar in den 19-Liter Wasserspender-Flaschen. Als jetzt ganze 15 dieser Flaschen bis zum Bersten gefüllt sind, geht Otha zur Bank. Fünf Stunden lang wird gezählt, dann steht fest: Otha hat mit seinem Kleingeld insgesamt über 5.100 Dollar gesammelt.

„Ich war regelrecht besessen von meinen Pennyflaschen. Meine Schulkinder haben es mitbekommen, und haben mir immer Pennys mitgebracht. Aber ich habe sie nicht angenommen. Ich hab in diesen über 40 Jahren auch keinen einzigen Penny ausgeben - da breche ich lieber einen ganzen Dollar an, bevor ich einen Penny ausgebe.“

Dieb stiehlt Auto mit Baby!

Alptraum aller Eltern wird wahr

Waffe statt Fliegengitter

Komische Amazon-Lieferung

NOE: 2 tote Kinder nach Unfall

War der Todeslenker auf Koks?

Cannabis-Grenzwert im Verkehr

Jeder Zweite dafür

Mann mit Machete: Panik in Bar

Im Wiener Bermudadreieck

Russland will Blackout

Angriffe auf Atomkraftwerke

Klitschko schreibt Kinderbuch

Über Willensstärke

"Kommen ärmer aus der Krise"

Spürbarer Einkommensverlust