Mann sammelt 1,2 Tonnen Kleingeld

(02.11.2015) Jetzt spricht der Mann mit den 1,2 Tonnen Pennys! Der Lehrer Otha Anders aus dem US-Bundesstaat Louisiana hat 45 Jahre lang Pennys gesammelt. Und zwar in den 19-Liter Wasserspender-Flaschen. Als jetzt ganze 15 dieser Flaschen bis zum Bersten gefüllt sind, geht Otha zur Bank. Fünf Stunden lang wird gezählt, dann steht fest: Otha hat mit seinem Kleingeld insgesamt über 5.100 Dollar gesammelt.

„Ich war regelrecht besessen von meinen Pennyflaschen. Meine Schulkinder haben es mitbekommen, und haben mir immer Pennys mitgebracht. Aber ich habe sie nicht angenommen. Ich hab in diesen über 40 Jahren auch keinen einzigen Penny ausgeben - da breche ich lieber einen ganzen Dollar an, bevor ich einen Penny ausgebe.“

Mann (69) stirbt nach Impfung

Tragischer Fall in Ennepetal (D)

Gestohlenes Auto entdeckt

Krasser Zufall in Wien

Voller Präsenzunterricht

Alle wieder im Klassenzimmer

Wohin mit den Gänsen?

Bauern sind verärgert

Mädchen zerkratzen Autos

Enormer Schaden

Keine Kurzstreckenflüge mehr?

Politikerin fordert Abschaffung

Große Zeit der Pandemie vorbei?

Politiker macht Hoffnung

Doping-Sperre wegen Sex?

Interessante Theorie