Mann schießt auf Einbrecher

Fahndung läuft auf Hochtouren

Einbrecher angeschossen! Wilde Szenen haben sich in St. Valentin in Niederösterreich abgespielt. Ein Hausbesitzer überrascht zwei Einbrecher und gibt mit einer Pistole zwei Schüsse ab. Eine Kugel erwischt einen Einbrecher am Oberschenkel, der Verletzte und sein Kumpel flüchten in ihrem Wagen. Schließlich steigt der verletzte 47-Jährige aber aus, lässt sich schnappen und ins Krankenhaus bringen.

Von seinem Komplizen fehlt bisher noch jede Spur, sagt Heinz Holub von der Polizei Niederösterreich: "Die Fahndung läuft auf Hochtouren. Es sind für heute auch weitere Befragungen geplant, unter anderem soll der verletzte Tatverdächtige einvernommen werden."

Man erhofft sich dadurch entscheidende Hinweise auf den zweiten Täter.

Explosion in Wien!

Mehrere Menschen verletzt

Mutter überfährt Sohn

Mutprobe geht schief

Mann vergewaltigt 11-Jährige

am hellichten Tag

Mehr Hitze- als Verkehrstote

Unterschätze nicht die Gefahr

93-Jährige will in den Knast

Bevor es zu spät ist!

Geplantes Attentat!

gegen H.C. Strache

Spinat bald auf Doping-Liste?

Popeye-Effekt nachgewiesen

Plastik in Waschmitteln

Besorgniserregender Test