Mann schießt aus Fenster

Hund gerettet

(12.03.2019)

Ein Mann schießt auf das Fenster seiner Nachbarin!

Wilde Szenen spielen sich im Wiener Bezirk Brigittenau ab. Ein 39-Jähriger soll über Monate hinweg mehrfach mit einer Gasdruckpistole aus seinem Wohnungsfenster in den Innenhof und auf das Fenster seiner Nachbarin geschossen haben. Die WEGA hat in der Wohnung des Mannes diverse Waffen, Kampfmesser und Drogen sichergestellt. Zudem ist ein verletzter Hund von den Beamten gerettet worden. Patrick Maierhofer von der Wiener Polizei:

„Im Zuge dieser Wohnungsdurchsuchung ist es so gewesen, dass die Beamten auch einen Hund dort vor Ort angetroffen haben und hier war erkennbar, dass der Hund mehrere Verletzungen an den Pfoten hatte. Der Hund wurde sofort der Tierrettung übergeben."

Knalleffekt: Arnautovic Krimi

Uefa mit Rassismus Ermittlung

Väter bringen Töchter zur Welt

Geburt im Taxi

Hitzewarnung!

36 Grad und es wird noch heißer

Prozess um Pfusch-Spiralen!

Steirerin klagt

Eriksen: "Mir geht es gut"

Erste Grußbotschaft auf Insta

Kärnten: Lehrer angezeigt

Intim mit 17-Jähriger Schülerin?

Mordalarm in Kufstein

Tatverdächtiger will in Knast

Bub stirbt an Gehirnschwellung

nach Kochsalzlösung