Mann schießt aus Fenster

Hund gerettet

(12.03.2019)

Ein Mann schießt auf das Fenster seiner Nachbarin!

Wilde Szenen spielen sich im Wiener Bezirk Brigittenau ab. Ein 39-Jähriger soll über Monate hinweg mehrfach mit einer Gasdruckpistole aus seinem Wohnungsfenster in den Innenhof und auf das Fenster seiner Nachbarin geschossen haben. Die WEGA hat in der Wohnung des Mannes diverse Waffen, Kampfmesser und Drogen sichergestellt. Zudem ist ein verletzter Hund von den Beamten gerettet worden. Patrick Maierhofer von der Wiener Polizei:

„Im Zuge dieser Wohnungsdurchsuchung ist es so gewesen, dass die Beamten auch einen Hund dort vor Ort angetroffen haben und hier war erkennbar, dass der Hund mehrere Verletzungen an den Pfoten hatte. Der Hund wurde sofort der Tierrettung übergeben."

Corona-Schlendrian in Discos

Viele Regelverstöße in Wien

Wirbel um FPÖ-Corona-Wahlparty

Party ohne Maßnahmen

Corona-Tests bei Hausärzten?

Neue Forderung vom Expertenrat

Trump: Ende von Tiktok?

Kein Download ab Sonntag

Neue Regelung bis März 2021

fürs Home-Office!

Scheinehen vermittelt

Sozialleistungen erschwindelt

Toter in Linz: Taxler gesucht

Erste Spur?

Autopilot: Tesla mit 150 km/h

Fahrer schläft!