Mann schießt aus Fenster

Hund gerettet

(12.03.2019)

Ein Mann schießt auf das Fenster seiner Nachbarin!

Wilde Szenen spielen sich im Wiener Bezirk Brigittenau ab. Ein 39-Jähriger soll über Monate hinweg mehrfach mit einer Gasdruckpistole aus seinem Wohnungsfenster in den Innenhof und auf das Fenster seiner Nachbarin geschossen haben. Die WEGA hat in der Wohnung des Mannes diverse Waffen, Kampfmesser und Drogen sichergestellt. Zudem ist ein verletzter Hund von den Beamten gerettet worden. Patrick Maierhofer von der Wiener Polizei:

„Im Zuge dieser Wohnungsdurchsuchung ist es so gewesen, dass die Beamten auch einen Hund dort vor Ort angetroffen haben und hier war erkennbar, dass der Hund mehrere Verletzungen an den Pfoten hatte. Der Hund wurde sofort der Tierrettung übergeben."

Gericht kippt Abtreibungsrecht

In den USA

Affenpocken in Ö: Bereits 20 Fälle!

14 davon in Wien

D: Werbung für Abtreibungen

Ist nun erlaubt!

Umfrage: FPÖ holt ÖVP ein

Rot-Grün-NEOS bei 53%

NÖ: 2-Jährige stürzt in Pool

Wurde sofort reanimiert!

Corona: Check von Kläranlagen

Welle ist deutlich größer!

Ben Stiller bei Selenskyj!

Filmstar: 'Du bist mein Held'

Skandal in AMA-Mastbetrieb

Entsetzen über Ekelbilder