Mann schlägt Oma nieder

Ganz feiger Raubversuch

(14.03.2019) Eine völlig wehrlose Oma niedergeschlagen! Im steirischen Feldbach fahndet die Polizei nach einem besonders feigen und brutalen Räuber. Der Unbekannte hat eine 85-Jährige auf offener Straße attackiert, ihr mit voller Wucht ins Gesicht geschlagen und versucht sie zu berauben.

Zum Glück ist ein Ehepaar in der Nähe, das sofort einschreitet, sagt Manfred Niederl von der Steirerkrone:
"Die Frau hat sich um die Verletzte gekümmert. Ihr Mann hat den Täter verfolgt, ihn dann aber leider aus den Augen verloren."

Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Der Täter soll zwischen 1,75 und 1,80 Meter groß und leicht korpulent sein. Er soll braunes Haar haben und bei der Tat eine hellgraue Jogginghose und eine dunkle Jacke getragen haben.

Alle Infos findest du auch auf krone.at

Handyverbot in Wiener Bädern

Kein Smartphone im Becken

Erster Corona-Fall in Wien

Bestätigt!

Strache tritt bei Wien-Wahl an

für DAÖ

Eisbären-Mädchen hat Namen

aus knapp 21.000 Vorschlägen

Tirol: Zug rammt Auto

Rettung in letzter Sekunde

Kommt Handyverbot an Schulen?

Forderung immer lauter

Gepard: In-vitro-Fertilisation

Medizinisches Wunder

Zigaretten: 10 € pro Packung?

Verbot wirkt, Preis zu niedrig