Mann steckt Penis durch Hantelscheibe

(15.09.2017) Einen echt heiklen Einsatz hatte heute die Feuerwehr Worms in Deutschland zu absolvieren. Ein Mann hat offenbar für eine sehr spezielle Trainingseinheit seinen Penis in das Loch einer Hantelscheibe gesteckt und nicht mehr rausbekommen.

Er wird in eine Klinik gebracht. Die Feuerwehr muss mit Trennschleifer und einer Vibrationssäge anrücken. Es dauert drei Stunden, bis der Mann aus dieser unglücklichen Situation befreit wird.

Auf Facebook ruft die Feuerwehr Worms dazu auf, so etwas nicht nachzumachen. Scroll runter für das Posting!

Falscher Physiotherapeut

Polizei Wien sucht Opfer

Reisewarnungen für 37 Länder

Wo Österreich aktuell warnt

Zahlt Trump keine Steuern?

Brisante Unterlagen aufgedeckt

Slowenien warnt ab morgen

Teile Östererreichs betroffen

Wirtschaft extrem geschrumpft

größter Einbruch seit 2. Weltkrieg

Gorilla attackiert Pflegerin

Drama im Zoo von Madrid

Ekel-Alarm bei Gastrofleisch

Jede dritte Probe verseucht

Wien: Registrierung im Lokal

Wie ehrlich sind die Gäste?