Mann stirbt in Flugzeug!

Mit Corona infiziert

(02.11.2021) Einen schockierenden Fund hat die Besatzung eines Passagierflugzeuges auf dem Weg von Istanbul nach Hamburg gemacht. Als alle Fluggäste aussteigen, bleibt ein Mann sitzen – er war tot.

Vorerkrankungen

Wie jetzt öffentlich geworden ist, stieg der 51-Jährige am 25. Oktober noch selbständig in die Maschine und setzte sich auf seinen Platz. Laut einigen Medienberichten hatte der Mann schon zuvor mehrere Vorerkrankungen. Warum er jedoch während des Flugs verstorben ist, steht bislang noch nicht fest. Ein Fremdverschulden wird aber ausgeschlossen.

Corona-Infiziert?

Der Verstorbene soll laut einem Gerichtsmediziner mit dem Corona-Virus infiziert gewesen sein. Eine Obduktion soll jetzt Klarheit bringen. Die Folgen für die Mitreisenden hängen auch davon ab, ob die Covid19-Infektion bei einer genaueren Untersuchung des Leichnams nochmal bestätigt wird.

(makl)

Abholzung im Amazonasgebiet

Zerstörung steigt auf Rekordwert

Update: Toter Bub in Tirol

Polizei startet Zeugenaufruf

Tiroler von Lawine getötet

Lawinenunglück in Pakistan

Schulen: Coronazahlen steigen

Enorm viele Personalausfällen

Schwere Explosion in Spanien

Fünfjähriger kommt ums Leben

Grünes Label für Atomkraft

Österreich reichte Klage bei EuGH ein

Älterste Hund der Welt ist tot!

"Pebbles" stirbt mit 22 Jahren

Neue Münzen aus altem Kupferdach

200.000 Stück aus Parlamentsdach