Mann stoppt führerlosen LKW

Szenen wie im Actionfilm

Echte Actionfilm-Szenen haben sich auf der deutschen A1 in der Nähe von Köln abgespielt. Ein Trucker erleidet während der Fahrt einen tödlichen Herzinfarkt. Der 40-Tonner rollt unkontrolliert weiter und schrammt immer wieder die Leitschienen. Andere Trucker laufen nebenher und versuchen in den LKW zu kommen. Es klappt aber nicht. Auch der Versuch, den Truck mit einem Streifenwagen langsam zu stoppen, scheitert.

Wolfgang Baldes von der Polizei Köln:
"Der LKW-Fahrer, der nebenher gelaufen ist, hat den Streifenwagen dann aber als Steighilfe benutzt. So ist er an die Seitenscheibe des Trucks rangekommen und hat diese mit einem Hammer eingeschlagen. Der Mann ist dann in den LKW geklettert und hat das Fahrzeug gestoppt."

Für den Trucker, der den Herzinfarkt erlitten hat, ist leider jede Hilfe zu spät gekommen.

ÖVP triumphiert!

EU-Wahl: Erste Zahlen

Aus für Belästigungen

Volksgarten wird Rettungsanker

Mann wacht ohne Penis auf

keine Erinnerungen

Elefantenjagd in Botswana

Wieder erlaubt!

Good News von Ed Sheeran!

"No.6 Collaborations Project"

102-Jährige begeht Mord!

Im Altersheim

Bürgermeister verteilt Viagra

Dorf hat Nachwuchs-Problem

Rettungsheli außer Kontrolle

Patient stürzt aus Maschine