Mann tot aus Bach geborgen

Hintergründe bislang unklar

(07.02.2022) In Baden ist am Montag ein Toter aus dem Mühlbach geborgen worden. Die Einsatzkräfte wurden zu Mittag alarmiert, die Feuerwehr zog den leblosen Mann aus dem Wasser. Bei dem Toten handelt es sich nach Angaben der Exekutive um einen 64-Jährigen. "Ermittlungen sind im Laufen", bestätigte Walter Santin von der Stadtpolizei Baden auf APA-Anfrage Online-Medienberichte. Die Hintergründe waren vorerst unklar.

Eine Notärztin konnte Medienberichten zufolge nur mehr den Tod des Mannes feststellen. Für Fremdverschulden gab es vorerst keine Hinweise, es konnte laut Polizei aber auch nicht ausgeschlossen werden. Eine Obduktion soll die Todesursache klären. Die Entscheidung, ob eine gerichtsmedizinische Untersuchung durchgeführt wird, war am Nachmittag noch offen.

(apa/makl)

Obama, Clinton & Co

Waffengesetze verschärfen!

Polizei räumt Stadtstraße

95 Festnahmen

Missbrauch in Mittelschule

Mehr als 25 Betroffene

3-Jähriger stürzt aus Fenster

Einfamilienhaus in Wien

Tote Kinder: Emotionaler Coach

„Wann tun wir endlich was?“

Impfpflicht ausgesetzt

Hauptausschuss stimmt zu

Schulmassaker: Warum?

Profiler analysiert Killer

50 Patientinnen missbraucht

72-jähriger Arzt verurteilt