Mann "vergisst" seine Frau

auf Autobahnparkplatz

(12.08.2019) Wie bitte? Ein Mann hat auf einem Autobahnparkplatz im deutschen Bundesland Sachsen-Anhalt einfach seine Frau vergessen.

Das Ehepaar hat am Samstagmorgen auf dem Parkplatz in Schkortleben an der Autobahn 38 einen Zwischenstopp gemacht. Unerklärlicherweise ist der Mann gegen neun Uhr weggefahren und hat seine 62-jährige Frau einfach zurückgelassen. Wie unverschämt?

Die Frau hat natürlich gehofft, dass er bald wieder zurückkehrt, aber vergeblich! Gegen 12 Uhr hat sie die Polizei informiert. „Wir konnten sie wenigstens zum Bahnhof bringen“, sagt eine Polizeisprecherin.

Die Frau ist von Weißenfels aus mit dem Zug zurück nach Bayern gefahren. Aber warum der Mann seine Frau auf dem Autobahnrastplatz vergessen hat, bleibt wohl sein Geheimnis! Einen Streit hat es nach Angaben der Frau nicht gegeben.

Gegen 18 Uhr ist der Mann schließlich in der Polizeidienststelle aufgetaucht und hat verzweifelt nach seiner Frau gesucht. Daraufhin hat die Polizei den Mann über die Weiterreise seiner Frau per Zug informiert.

Laut Polizei ist in dem Wagen des Ehepaares noch eine weitere Frau gesessen. Um wen es sich dabei handelt, ist aber noch nicht bekannt.

OÖ: Aggressives Pärchen in Zug

Polizistin an Haaren gerissen

UEFA-Bewerbe: Los geht's!

Mega-August für Fußballfans

Menschliche Knochen im Koffer

Skurriler Flughafen-Fund

Vorsicht, Telefonbetrüger!

Warnung vor Unfalltrick

CoV: Mensch steckt Haustier an

Antikörper bei Hund und Katze

Löwenpärchen eingeschläfert

Gemeinsam bis in den Tod

NÖ: Dementer Mann vermisst

nach Spaziergang abgängig

Mordversuch am Donaukanal

Polizei sucht nach Zeugen!