Mann verliert Riesen-Dildo "in sich"

Dildo Kondom 611

Da ist wohl was nach hinten losgegangen - im wahrsten Sinne des Wortes. Ein Brite hat mit einem 77 Zentimeter großen Riesen-Dildo herumgespielt. Dann ist das Sextoy aber plötzlich in seinem Körper verschwunden. Im Krankenhaus hat er den Ärzten erklärt, er habe betrunken mit dem Monster-Dildo herumgespielt und dann aber "die Kontrolle darüber verloren".

Mann verliert Riesen-Dildo "in sich" 2

In einem Röntgen konnten die Docs das Riesen-Teil in seinem Bauchraum finden. Eine Not-Operation war die Folge. Es geht ihm den Umständen entsprechend gut.

Krasse Fotos von Masern-Baby

Mutter warnt jetzt!

OÖ: Bub (7) verliert Finger

begleitet Vater zur Arbeit

Superstars wollen Erde retten

Hit mit Bieber, Grande & Co!

Faltbare Handys defekt!

Samsung Galaxy Fold im Test

Joggen am Zentralfriedhof

Workout zwischen Gräbern?

Shitstorm gegen YouTuber

ConCrafter eskaliert