Mann verliert Riesen-Dildo "in sich"

Dildo Kondom 611

Da ist wohl was nach hinten losgegangen - im wahrsten Sinne des Wortes. Ein Brite hat mit einem 77 Zentimeter großen Riesen-Dildo herumgespielt. Dann ist das Sextoy aber plötzlich in seinem Körper verschwunden. Im Krankenhaus hat er den Ärzten erklärt, er habe betrunken mit dem Monster-Dildo herumgespielt und dann aber "die Kontrolle darüber verloren".

Mann verliert Riesen-Dildo "in sich" 2

In einem Röntgen konnten die Docs das Riesen-Teil in seinem Bauchraum finden. Eine Not-Operation war die Folge. Es geht ihm den Umständen entsprechend gut.

Warum sehen alle älter aus?

Hallo Falten und graue Haare

Zusatzkosten bei Billigfliegern

Augen auf beim Buchen!

Heer: Kommt Teil-Tauglichkeit?

Jährlich fehlen 2000 Rekruten

21 Grad in Nordkanada

Rekord in nördlichster Siedlung

Bub auf Gleisen gefangen

Täter noch strafunmündig

Stmk: Fahndung nach Triebtäter

Vor 16-Jähriger onaniert

Fahrschüler dreht durch!

15-minütige Chaosfahrt

Tragödie in Freitzeitpark

Schaukel bricht auseinander