Mann verprügelt Polizistinnen!

(12.02.2014) Beim Beziehungsstreit eines Pärchens aus Kärnten sind am Abend zwei Polizistinnen krankenhausreif geschlagen worden! Die Beamtinnen werden zu dem Streit in Klagenfurt gerufen. Aber der 23-jährige Mann tickt plötzlich völlig aus und attackiert die jungen Polizistinnen. Die beiden erleiden schwere Prellungen, Platzwunden und Gehirnerschütterungen.

Rainer Dionisio von der Polizei Kärnten: „Im Zuge des Einschreitens der Polizistinnen ist der Mann sehr aggressiv gegen die Kolleginnen vorgegangen. Er hat sie gestoßen und mit den Fäusten geschlagen sodass beide bzw. alle drei teilweise auf den Boden gelegen sind. Wie intensiv diese Schläge gewesen sind zeigt auch die Tatsache, dass sich der Angreifer bei der Attacke einen Fingerbruch zugezogen hat. Er ist wirklich mit äußerster Aggressivität gegen die Kolleginnen vorgegangen.“

Sophie Scholl als Vorbild

Für 19-Jährige Olga Misik

Tom Cruise lehnt ab

er gibt Golden globes zurück

Bub starb bei Müllentsorgung

Schlief im Container

Kulikitaka-TikTok-Wahnsinn

Kühe im Allgäu tot

Jugendliche steckt fest

Schaukel wird aufgeschnitten

Geretteter Wal stirbt

Tier wird eingeschläfert

Totes Ehepaar auf Friedhof

gefunden in Vöcklabruck

Polizistin sexuell belästigt

In Wien: Favoriten